Kategorien: Kamera Gerüchte

Nikon D65 - der D60 Nachfolger? 0

Verfasst am 6. Januar 2009 | Unter Kamera Gerüchte

Jan6

Über Nikon Rumors bin ich auf einen potentiellen D60 Nachfolger aufmerksam geworden. Demnach könnte ein Nachfolger für die Nikon D60 eventuell Nikon D65 heißen. Klingt plausibel, da ein Nachfolger mit dem Namen Nikon D70 ausscheidet, denn eine D70 aus dem Hause Nikon gab es bekannter weise ja bereits. Ein weiterer vorstellbarer Name wäre sicherlich auch Nikon D60x. Es bleibt wirklich interessant wie Nikon den D60 Nachfolger nennen wird. Des Weiteren wurden einige technische Details genannt, die eine Nikon D65 besitzen könnte. Nachfolgend eine kurze Übersicht der möglichen technischen Details.

Mögliche technische Details der Nikon D65:
- 12,3 Megapixel CMOS Sensor
- 3 Bilder pro Sekunde (Serienbildgeschwindigkeit)
- 9 AF-Punkte, CAM 850 Modul, 1 Kreuzsensor
- HD-Movie-Funktion (Filmfunktion)
- Live-View
- Staubreduktionssystem (Bildsensor-Reinigung)
- Veröffentlichungstermin: PMA 2009

Nun aber der Reihe nach: Ein 12,3 Megapixel CMOS Bildsensor kommt ja bereits in der D90 und D300 zum Einsatz. In der D90 befindet sich im Gegensatz zu D300 wohl ein leicht modifizierter 12,3 MP CMOS Sensor. Ein Nikon D65 könnte, sollte sie mit einer Videofunktion ausgestattet werden, den gleichen Sensor erhalten der momentan in der D90 zum Einsatz kommt. Von daher ist es doch recht wahrscheinlich, dass eine D65 einen 12,3 MP CMOS Sensor haben wird.
Ein Upgrade der Serienbildgeschwindigkeit auf 3 fps kann ich mir ebenfalls vorstellen. Ein AF Modul welches allerdings neun Autofokus (AF)-Punkte mit sich bringt, halte ich in einer D65 für sehr unwahrscheinlich. Zu wenig würde sich dadurch ein D60 Nachfolger von der aktuellen Mittelklasse-Kamera, der D90, absetzen. Die D90 hat elf AF-Punkte und ebenso lediglich einen Kreuzsensor. Ich denke, dass ein D60 Nachfolger wie D60 und D40 drei AF-Punkte besitzen wird. Der Mittlere wird dabei weiterhin der einzige Kreuzsensor sein.
Dem Rest der möglichen technischen Daten würde ich auch zustimmen. Eine Filmfunktion, Live-View und die Sensorreinigung ist bereits in der D90 vorhanden und wäre demnach auch leicht in die D60 integrierbar. Die Canon Konkurrenzmodelle, wie die EOS 450D, besitzen bereits eine Sensorreinigung und Live-View. Eine Implementierung in die Nikon Modelle wäre demnach auch logisch.

Ein Veröffentlichungstermin zur PMA 2009 wäre durchaus möglich. Im Artikel zur PMA 2009 von letzter Woche habe ich bereits hingewiesen, dass ein Nachfolger der D60 erscheinen könnte.

Kommentare per RSS

Bisher kein Kommentar zu diesem Artikel

Ich freue mich immer über Kommentare. Auf geht·s!

* Pflichtfeld