Nikon D600: Vollformat Kamera für Einsteiger von Nikon? 2

Verfasst am 18. Mai 2012 | Unter Kamera Gerüchte, Nikon Kamera

Bekommt die Nikon D700 bald eine kleine Schwester? Angeblich wird bereits emsig an der D600 gebastelt, die vor allem für Einsteiger gedacht ist. Die Gerüchteküche besagt, dass die D600 mit einem Vollformatsensor und 24 Megapixel ausgestattet sein wird und preislich bei etwa 1.160 Euro liegt.

Weiter heißt es, die D600 verfüge über zwei SD-Karten-Steckplätzen, einem Autofokus-System mit 39 Fokusmessfeldern und einer HD-Videofunktion. Sie soll Serienbilder mit bis zu 5 Fotos pro Sekunde schießen können, einen internen Blitz bieten, RAW-Bearbeitung ermöglichen und über internes GPS verfügen. Weitere Extras sind vermutlich eine integrierte Zeitrafffer-Aufnahmemöglichkeit und eine HDR-Funktion.

Wie die D3200 und die D5100, zwei von Nikons erfolgreichen Einsteigerkameras, wird die D600 voraussichtlich keinen Autofokus-Motor besitzen. Sie wäre damit nur für Nikkor F-S-Objektiven ausgelegt.

Der geringere Bedienungskomfort und die eingeschränkte Objektivkompatibilität könnten den günstigeren Preis der D600 gegenüber der D700 und der D800 ermöglichen. Auch Einschränkungen bei der ISO-Leistung und ein einfacherer Prozessor sind denkbar.

Eine offizielle Vorstellung der Nikon D600 könnte im Spätsommer erfolgen, wenige Wochen vor der Photokina, der internationalen Leitmesse rund ums Bild, welche vom 18. bis zum 23. September in Köln stattfindet.

{via nikonrumors.com}

Kommentare per RSS

Bisher 2 Kommentare zu diesem Artikel

  1. Daniel sagt:

    Wenn es diese Maschine tatsächlich zum kursierenden Kurs von 1500$ gibt, ist das doch das Non plus Ultra! Eine Vollformat Kamera für den Preis einer anständigen DX! Was will man mehr?! Auch die Pixel fallen nicht so ins Gewicht wie beider D800! Was mich bei den Gerüchten stört, ist der fehlende AF-Motor im Body! Aber darüber hinweggesehen wäre die Kamera auf jeden Fall eine Überlegung wert!

  2. Holger Reich sagt:

    Am Mittwoch war in auf der photokina und hatte das zweifelhafte Glück, die D600 in den Händen zu halten. Ehrlich gesagt war ich entsetzt über die spaddelige Haptik. Wie man erfahren konnte, ist die D600 die Vollformat für den Consumer ... für 2.150 Euro. technisch sicherlich hervorragende Eckdaten in einen Plastikbody für über 2000 Euro. Nein Danke. da lobe ich mir meine "alten" Kisten mit Magnesiumgehäuse, die immer noch hervorragende Bilder machen.
    lg
    Holger

Ich freue mich immer über Kommentare. Auf geht·s!

* Pflichtfeld