Kategorie Kamera Tipps

Die richtige Auflösung für welche Print- / Foto-Produkte? 2

Sicher hast Du Dich auch schon einmal geärgert, dass bestellte Fotos pixelig geworden sind oder Bilder, die am Monitor ordentlich aussehen, eher verschwommen aus dem Drucker kommen. Das liegt meist an der Auflösung, denn die Qualität des Fotos steht und fällt mit der Anzahl der Pixel. Gerade aus diesem Grund werben die Hersteller von Digitalkameras offensiv mit ihren „Megapixeln“. jetzt weiterlesen »

Anzahl der Kamera-Auslösungen auslesen 8

Jan12

Manchmal ist es ganz interessant zu erfahren, wie viele Auslösungen seine digitale Spiegelreflexkamera bereits hinter sich hat. Oft möchte man einfach nur wissen, wie viele Bilder man mit seiner Kamera geschossen hat. Aber auch nach dem Kauf einer gebrauchten Kamera kann es hilfreich sein zu erfahren, ob die vom Verkäufer gemachten Angaben korrekt sind. Die Anzahl der Auslösungen zu erfahren ist vor allem dahingehend wichtig, da der Verschluss den Spiegel nach oben klappt, um das Bild auf dem Sensor einzufangen. Dies geschieht normalerweise bei jeder Auslösung bzw. jedem gemachten Bild. Der Verschluss ist in heutigen modernen Spiegelreflexkameras meist das einzige mechanische Element und demnach Verschleißanfällig. Ein Austausch eines defekten Verschlusses lohnt aufgrund teurer Reparaturkosten in der Regel kaum. jetzt weiterlesen »

D90 und NoName Akkus 1

Jan10

Vielleicht haben es einige D90-Upgrader schon bemerkt. Die Nikon D90 scheint Probleme mit einigen NoName Akkus zu machen. Da ich selber erst vor ein paar Monaten von der D80 auf die D90 gewechselt bin, musste ich mich mit der Problematik selber beschäftigen. Bisher hatte ich noch nie irgendwelche Probleme mit dem Einsatz von Dritthersteller Akkus. In der D80 funktionierte mein besagter NoName Akku (EN-EL3e) noch ohne Probleme. Sobald der vollgeladene Akku allerdings in die D90 eingelegt wird, versagt die Kamera ihren Dienst. Auf dem oberen Display wird nach dem Einschalten der Kamera lediglich ein Ladebalken angezeigt. Der Fremdakku ist allerdings randvoll aufgeladen, trotzdem bleibt die Kamera bei eingelegtem Akku komplett "tot". jetzt weiterlesen »